Industria actualizada

Últimas noticias de las compañías

ace0819En el Michigan Speedway International en EE. UU., El equipo de carreras de la Universidad de Stuttgart ganó recientemente la clasificación general en la Fórmula SAE por cuarta vez consecutiva. Este año, los suabos comprometidos también obtuvieron el Premio a la Gestión Energética de ACE choque con en el pais.

Der 2019 zum zweiten Mal von der Muttergesellschaft der ACE Stoßdämpfer GmbH vergebene Preis ist insgesamt mit 2250 US-Dollar dotiert und würdigt innovative Energie-Management-Lösungen. Dabei geht es hauptsächlich um die Absorption von für die jeweilige Konstruktion schädlicher Energie mittels Dämpfungs- oder Sicherheitstechnik. Die Stuttgarter setzten sich bei diesem Studentenwettbewerb gegen mehr als 20 Bewerber durch. Die Plätze zwei und drei belegten Rennteams von Universitäten aus Montreal in Kanada und aus Michigan.

Das Rennteam Stuttgart zeichnet sich bei der Entwicklung der Rennwagen durch konsequente Umsetzung einer Leichtbauweise aus. Die damit verbundenen Arbeiten gaben auch den Ausschlag für den Sieg beim ACE Energy Management Award. Die Stuttgarter führten als eines von wenigen Teams praxisnahe Analysen über den Einfluss von Vibrationen auf die Leistungen und Dynamik ihres Fahrzeugs durch. Zudem war ein innovatives Crashelement aus einem Mischverbund aus CFK und Aramid zentraler Aspekt des Sicherheitskonzeptes. Mit der Entwicklung eines sogenannten ‚Impact Attenuators’ aus Kohlefaser und Aramid gelang es ihnen, eine Absorptionskonstruktion zu entwickeln, die auf der einen Seite weniger als die Hälfte eines vergleichbaren Elementes wiegt, auf der anderen Seite aber ca. 9000 J an Energie aufnimmt, um Fahrer und Fahrzeug zuverlässig zu schützen.

Bei der Formula SAE handelt es sich um den seit 1981 ausgetragenen und damit ersten internationalen Konstruktionswettbewerb für Studententeams und für deren selbst gefertigte Rennwagen.


Otra contribución del fabricante Esta dirección de correo electrónico está protegida contra robots de spam Para mostrar JavaScript debe estar activado!

Este sitio web es presentado por: